Behörden Gemeinde Erlach

Oberstufenkommission (OSK)

Organisation der Oberstufenkommission

Die Oberstufenkommission (OSK) ist die unmittelbare Aufsichts- und Verwaltungsbehörde der Oberstufenschule Erlach.

 

Aufgaben der Oberstufenkommission

Die Oberstufenkommission ist das strategische Führungsorgan, indem sie sich mit der örtlichen Struktur und der allgemeinen Ausrichtung der Schule befasst.

Gemäss den kantonalen Vorgaben* hat die Schulkommission unter anderen die folgenden Hauptaufgaben:

  • Anstellung der Lehrpersonen
  • Wahl der Schulleitung
  • Genehmigung und die Kontrolle der Unterrichtsorganisation wie Stundenpläne, Blockzeiten, Unterrichtszeiten, usw.;
  • Genehmigung von Schulreisen, Schulverlegungen und anderen besonderen Schulanlässen
  • Schullaufbahnentscheide (Wiederholung von Schuljahren, Übertritt von der Real auf die Sekundarstufe,
  • Zuweisung in besondere Klassen wie KKA oder GU9)
  • Urlaubsgesuche von Schülerinnen und Schülern und Lehrpersonen (ab 1 Woche)
  • Entscheide über Gesuche von Eltern;
  • Erlass von Reglementen wie Pflichtenhefte, Haus- und Pausenordnung, etc.
  • Genehmigung des Budgets
  • Bewilligung des 10. Schuljahres für Schülerinnen und Schüler mit weniger als neun obligatorischen Schuljahren 

* Art. 17-23 der Volksschulverordnung (VSV; BSG 432.211.1) und Art. 4-11 Gesetz über die Anstellung der Lehrkräfte (LAG; BSG 430.250)

 

Zusammenarbeit mit der Schulleitung

Die Oberstufenkommission arbeitet eng mit der Schulleitung zusammen. Diverse Aufgaben hat die Oberstufenkommisson teilweise an die Schulleitung delegiert:

  • Zuweisung der Schülerinnen und Schüler in die einzelnen Klassen
  • Zuweisung der Klassen und Fächer an die Lehrpersonen;
  • Urlaubsgesuche von Schülerinnen und Schülern und Lehrpersonen (bis 1 Woche);
  • Entscheide über Gesuche von Eltern, die die Unterrichtsorganisation betreffen

Entscheide der Schulleitung können bei der Oberstufenkommission angefochten werden.

 

Klassenbetreuung durch die Oberstufenkommission

Jeder Klasse der Oberstufenschule Erlach sind zwei Kommissionsmitglieder zur Klassenbetreuung zugewiesen. Die Betreuerinnen und Betreuer nehmen in der Regel an den Elternabenden der Klasse teil. Sie dienen nach der Lehrerschaft und der Schulleitung auch als nächste Anlaufstelle für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern.

 

Amtsgeheimnis

Wer an einer Schulkommissionssitzung teilnimmt, hat über Angelegenheiten, die ihrer Natur nach oder kraft besonderer Vorschrift geheim zu halten sind, Dritten gegenüber zu schweigen. Dies gilt ebenfalls für die durch ihre Delegation oder das Protokoll über die Verhandlungen orientierten Personen.

 

 

 

Personen

Name Funktion Telefon
Krähenbühl Daniel Präsident 032 338 33 33
Colongo Yves Mitglied
Ellend Liebl Anna Lisa Mitglied 032 338 29 43
Gerber Rosmarie Mitglied 032 338 19 41
Mader Anna Katharina Mitglied
Mühlemann Katrin Mitglied
Voegeli Liza Mitglied
Reusser Anne Sekretärin
PKO Treuhand GmbH Revisor