Coronavirus (COVID-19)

Wie Sie bereits den Medien entnehmen konnten, hat der Bundesrat die ausserordentliche Lage erklärt und den Notstand für die ganze Schweiz bis zum 19. April 2020 ausgerufen. Weiter hat der Bundesrat einige öffentliche zugängliche Einrichtungen für das Publikum geschlossen und am 20. März 2020 die Massnahmen verschärft.

 

Der Gemeinderat Erlach verfolgt die Entwicklung rund um das Coronavirus laufend. Zum Schutz der Bevölkerung sowie der Mitarbeitenden hat der Gemeinderat am 17. März 2020 geeignete Massnahmen für die Gemeinde Erlach beschlossen. Nachstehend finden Sie eine Auflistung der verschiedenen Massnahmen und Hilfsorganisaitonen sowie auch Informationen des Kantons/Bundes:

 

Hotline BAG für medizinische Auskünfte: 058 463 00 00

Hotline Kanton Bern: 0800 634 634

 

» Homepage BAG

» Homepage Kanton Bern

 

 

 Informationen

 

VeröffentlichungInformationen/Massnahmen
08.04.2020UPDATE

Der Bundesrat hat am 08.04.2020 bekannt gegeben, dass die Massnahmen in Bezug auf das Coronavirus bis zum 26.04.2020 verlängert werden. Nachstehend finden Sie nochmals die wichtigsten Informationen zu den gemeindespezifischen Massnahmen in Erlach:

  • Sperrung Parkplätze
    Der Tennis-Parkplatz bleibt bis auf weiteres gesperrt. Die öffentlichen Parkplätze in der Blauen Zone, auf dem Schützenländte- und dem Du Port-Parkplatz bleiben vorerst geöffnet.

  • Sperrung Gemeindecamping
    Der Gemeindecamping bleibt voraussichtlich bis 26. April 2020 sowohl für Passanten als auch für Dauermieter gesperrt. Um diese Massnahme durchzusetzen, wurden ebenfalls die Einfahrten zum Campingareal gesperrt.

  • Sperrung Sportanlagen und Spielplätze
    Sämtliche Spiel- und Sportplätze wurden gemäss Gemeinderatsbeschluss vom 17.03.2020 gesperrt und werden bis auf weiteres nicht zur Verfügung stehen.

  • Strandwiese, Bootshafen, St. Petersinsel (Heidenweg) weiterhin geöffnet
    Die öffentliche Strandwiese, der Bootshafen sowie auch der Zugang zur St. Petersinsel bleiben vorläufig geöffnet. Gemäss Appell des Bundesrats sollen alle Personen nach Möglichkeit zuhause bleiben. Wir bitten aber sämtliche Besucherinnen und Besucher, welche trotzdem nach draussen gehen, die Massnahmen einzuhalten und besonders auf den notwendigen Abstand zu achten.

Weisungen der Gemeinde Erlach

» Massnahmen des Gemeinderates vom 17.03.2020
» Massnahmen des Gemeinderates vom 27.03.2020


Benötigen Sie Hilfe? Untenstehend finden Sie die Kontaktangaben der momentan bestehenden Hilfsorganisationen.

Auch die Gemeindeverwaltung Erlach kann bei Bedarf beigezogen werden und ist unter der Telefonnummer 032 338 88 84 erreichbar.

Wir danken Ihnen herzlich für die Einhaltung der Massnahmen und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!
03.04.2020Im Hinblick auf die bevorstehenden Frühlingstage und zur Verminderung von Menschenansammlungen wurde beschlossen, dass der Tennis-Parkplatz vorläufig abgesperrt wird.

Wir bitten Sie, auch während den schönen Tagen zuhause zu bleiben und die vom Bundesrat angeordneten Massnahmen einzuhalten.
27.03.2020Der Gemeinderat informiert über ergänzende Massnahmen und Informationen zur Mitteilung vom 17.03.2020.
» ergänzende Massnahmen/Informationen
26.03.2020Die ASi-VBSA hat ein Merkblatt mit Empfehlungen zur Entsorgung von Abfällen aus der Selbstquarantäne und der Selbstisolation zu Hause erstellt.
» Merkblatt deutsch
» Merkblatt französisch
17.03.2020Der Gemeinderat hat sich mit dem Coronavirus (COVID-19) auseinandergesetzt und bereits Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung und Angestellten umgesetzt.
» Massnahmen des Gemeinderates
16.03.2020Infolge der aktuellen Lage und zum Schutz der Bevölkerung und Angestellten bleibt der Schalter der Gemeindeverwaltung bis auf weiteres geschlossen.

Sie erreichen uns zu den jetzt geltenden Öffnungszeiten per Telefon unter 032 338 88 88 oder per E-Mail an info(at)erlach.ch.
16.03.2020

Gestützt auf den Bundesratentscheid vom 16.03.2020 bleibt die Stedtlibibliothek bis und mit 19. April 2020 geschlossen.

 

Bei Rückgabe eines Buches ist der Einwurf bei der Türe zu nutzen. Für eine Verlängerung oder anderweitigen Fragen erreichen Sie das Team der Stedtlibibliothek per E-Mail (bibliothek(at)erlach.ch) oder hinterlassen Sie auf dem Telefonbeantworter (032 338 24 74) eine Nachricht.

 

 

Hilfsorganisationen

 

Kirchgemeinde Erlach-Tschugg
Die Kirchgemeinde Erlach-Tschugg baut ein soziales Netz mit freiwilligen Helferinnen und Helfer, welche den besonders gefährdeten Personengruppen Hilfeleistungen stellen, auf.
» Telefonnummer: 032 338 11 23
» solidaritaet(at)kirche-erlach.ch
» www.kirche-erlach.ch
» Flyer Nachbarschaftshilfe
Schweizerisches Rotes Kreuz SRK
Das SRK hilft Personen, welche nicht mehr selber Lebensmittel besorgen können. Der Einkauf wird kostenlos geliefert und der Kaufbetrag wird in Rechnung gestellt.
» www.srk-bern.ch/besorgungsdienst-srk
» Flyer Besorgungsdienst SRK

Möchten Sie mit jemandem sprechen oder benötigen Sie Hilfe? Das SRK ist für Sie da.
Telefonnummer: 032 329 32 78 (keine zusätzlichen Gebühren)
» Flyer Telefondienst SRK