Neuigkeiten

Neuigkeiten

07. Februar 2020 Pressemitteilungen vom 06.02.2020

Hier finden Sie zwei Pressemitteilung des Gemeinderates vom 06.02.2020

 

» Pressemitteilung Gemeinderatsbeschlüsse

» Pressemitteilung Projekt Pflegeheim Erlach

17. Dezember 2019 Parkkarten und Rechnungen 2020

Aktuell ist die Gemeindeverwaltung mit der Aufbereitung der buchhalterischen und Einwohnerkontroll-Daten  für die Übernahme in die neue Software beschäftigt. Die Umstellung wird per 1. Februar 2020 erfolgen. Aus diesen Gründen wird Mitte Januar 2020 ein Mutationsstopp erfolgen, damit die Daten in die neue Software übertragen werden können. Wir bitten Sie schon jetzt um Verständnis, wenn zu Beginn des Jahres nicht jederzeit alle Daten zur Verfügung stehen und Sie die Rechnungen nicht zu den gewohnten Terminen erhalten werden.

 

Betroffen ist auch die Ausstellung der Parkkarten. Wir werden diese erst ab Februar 2020 neu ausstellen können, deshalb behalten die Parkkarten 2019 ausnahmsweise ihre Gültigkeit bis zum

29. Februar 2020

 

Sie können Ihre Parkkarte für das Jahr 2020 bei der Gemeindeverwaltung per Mail oder telefonisch vorbestellen.

 

Wir freuen uns auf die tägliche Arbeit mit der neuen Gemeindesoftware und sind überzeugt, dass diese zu einer Erleichterung der Arbeitsprozesse führen wird und auch Ihnen in Zukunft schneller Auskunft erteilt werden kann.

 

Besten Dank für Ihr Verständnis.

 

Gemeindeverwaltung Erlach

29. November 2019 Aufhebung Festzelt per 01.01.2020

Der Gemeinderat hat an seiner Sitzung vom 19. November 2019 beschlossen, das Festzelt per 1. Januar 2020 aufzuheben. Reservationen für das Festzelt werden ab sofort nicht mehr entgegen genommen.

 

Hier finden Sie das Informationsschreiben an die Ortsvereine.

21. November 2019 Pressemitteilung vom 20.11.2019

Hier finden Sie die Pressemitteilung des Gemeinderates vom 20.11.2019.

18. November 2019 Steuererklärungen online ausfüllen

Die Steuerverwaltung des Kantons Bern baut das Angebot im TaxMe-Online mit BE-Login laufend aus und optimiert es, damit das Online-Ausfüllen für die Kunden noch praktischer wird.

 

Mehr Informationen zum TaxMe-Online mit BE-Login können Sie dem Flyer entnehmen oder der Website www.taxme.ch.

05. November 2019 Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster)

Wer in der Schweiz Land besitzt, kann dieses nicht beliebig nutzen. Er muss sich an die Rahmenbedingungen halten, die ihm Gesetzgeber und Behörden vorschreiben. Der Kataster der öffentlich-rechtlichen Eigentumsbeschränkungen (ÖREB-Kataster) führt die wichtigsten Beschränkungen auf, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und behördlicher Erlasse auf ein Grundstück wirken (z.B. Bauzonen). Somit ergänzt der ÖREB-Kataster das Grundbuch, das die privatrechtlichen Einschränkungen enthält. Mit dem ÖREB-Kataster werden Eigentumsbeschränkungen zentral, offiziell und zuverlässig dargestellst.

 

Der ÖREB-Kataster kann über das Geoportal des Kantons Bern eingesehen werden. Zudem kann pro Parzelle ein statischer PDF-Auszug mit den entsprechenden Rechtsvorschriften erstellt werden.

 

Weitere Informationen zum ÖREB-Kataster finden Sie auf der Informationsseite zum schweizerischen Katasterwesen des Bundes.

 

Weitere Links:

ÖREB-Viewer

Geoportalkarte ÖREB-Kataster

23. Juli 2019 Informationen zum 5G-Netz

Die Volkswirtschaftsdirektion des Kantons Bern hat auf ihrer Website Informationen zum 5G-Netz aufgeschaltet.

 

Folgen Sie dem Link.

17. Juli 2019 Bevorstehende Periodische Schutzraum-Kontrolle (PSK)

Hier finden Sie den Flyer zur bevorstehenden periodischen Schutzraum-Kontrolle in Erlach.

 

Des weiteren hat uns die Firma Abri Audit AG ein Merkblatt mit nützlichen Informationen und Hinweise zur periodischen Schutzraum-Kontrolle zugestellt.

04. Juni 2019 Bevorstehende Periodische Schutzraum Kontrolle (PSK) in unserer Gemeinde

Bei der periodischen Schutzraumkontrolle handelt sich um einen gesetzlichen Auftrag gestützt auf Weisung des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz über die periodische Schutzraumkontrolle vom 1. Oktober 2012. Der Kanton trägt die Hauptverantwortung der PSK. Gemäss Regelung im Kanton Bern sind die Gemeinden für die Durchführung der PSK verantwortlich und damit beauftragt.

 

Das Bundesgesetz sieht vor, dass die Behörden mind. alle 10 Jahre sämtliche Schutzräume inspizieren, die Mängelliste erstellen und die Mängel beheben lassen.


Aufgrund dieser Erhebungen kontrolliert der Bund, ob und in welchem Zustand ausreichend Schutzräume vorhanden sind.

 

Im Auftrage der Gemeinde Erlach führt die Unternehmung Abri Audit AG diese Kontrollen im Monat September 2019 durch. Abri Audit AG profitiert dank der Zugehörigkeit zu einer Unternehmensgruppe, welche mehr als 50 Jahre Erfahrung in der Schutzraumtechnik aufweist und fokussiert sich als Unternehmen ausschliesslich auf Schutzraumkontrollen.

 

Die Eigentümer der Liegenschaften mit zu kontrollierenden Schutzräumen werden rechtzeitig über den Termin der Kontrolle informiert. Abri Audit AG sendet das Anmeldeschreiben sowie zwei Beilagen zum Unterhalt von Schutzräumen sowie die Hinweise zur Vorbereitung zur Kontrolle zu.

• Bitte bereiten Sie den Schutzraum gemäss den Weisungen BABS und des Kantons Bern rechtzeitig vor.

• Insbesondere die Kellerabteile, welche mit Komponenten zum Schutzraum belegt sind, müssen zugänglich sein.

 

Nebst der eigentlichen Kontrolle werden allgemeine kleinere Mängel direkt kostenlos durch den Kontrolleur von Abri Audit AG behoben.

 

Nach Abschluss der Kontrollen aller Schutzräume in der Gemeinde wird Ihnen die kantonale Behörde eine Übersicht der vorzunehmenden Reparaturen schriftlich zukommen lassen.

 

Wir danken Ihnen für die Kooperation und Bereitschaft zur reibungslosen Kontrolle der Schutzräume.

04. Juni 2019 Überregionale Kampagne gegen Plastik im Grüngut

Gemeinden und Verwerter aus der Region Bern haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam gegen den zunehmenden Plastikanteil in der Grüngutsammlung zu kämpfen. Mit Unterstützung des Kantons werde dazu Anfang Mai 2019 eine Sensibilisierungskampagne gestartet.

 

Sie wissen es schon lange: Fremdstoffe - insbesondere Plastik - gehören nicht in die Grünabfuhr. Allerdings sind die separat gesammelten Grün- und Bioabfälle aus Privathaushalten leider zunehmend versetzt mit Fremdstoffen. Es landen zu viele Plastikmaterialien (Verpackungen, Säcke, Folien, etc.) und andere nichtbiogene Stoffe in den Grüncontainern. Diese müssen in den Kompostierungs- und Vergärungsanlagen mit grossem Aufwand von Hand aussortiert werden. Was dabei nicht erkannt wird, landet bei der Weiterverarbeitung schliesslich im Komposten oder Gärprodukten, die wieder auf den Feldern verteilt werden, inklusive den darin verbleibenden Plastikteilen und artfremden Stoffen.

 

Unter dem Motto «Stop Plastic!» werden verschiedene Informations- und Kommunikationsaktivität umgesetzt. Kernstück bildet dabei die gemeinsame Website www.stop-plastic.ch.

 

Im weiteren finden Sie die Medienmitteilung sowie das Plakat der Vertreterinnen und Vertreter der Abfallregion Bern.

 

Helfen Sie mit, Fremdstoffe schon bei der Grüngutsammlung zu reduzieren und so die sinnvolle Verwertung dieser Abfälle auch in Zukunft zu sichern.

20. Mai 2019 Pressemitteilung vom 14.05.2019

Die Pressemitteilung enthält Informationen zu Gemeinderatsbeschlüssen von den Monaten Januar bis April 2019. Der Gemeinderat wird künftig 3 bis 4 mal jährlich eine Pressemitteilung herausgeben, um über zuletzt gefällte Beschlüsse zu informieren.

 

» Pressemitteilung vom 14.05.2019

30. April 2019 App mit Abstimmungsinformationen "VoteInfo"

Die Bundeskanzlei hat unter Beizug des Bundesamtes für Statistik BFS und in enger Zusammenarbeit mit dem Kanton Zürich die App «VoteInfo» entwickelt. Die App bietet seit der Abstimmung vom 10. Februar 2019 einen neuen mobilen Zugang zu den offiziellen Informationen über die eidgenössischen und kantonalen Abstimmungen. Auf der App «VoteInfo» finden Sie neben den Abstimmungserläuterungen des Bundesrats auch die Erklärvideos der Bundeskanzlei zu den eidgenössischen Abstimmungsvorlagen vom 19. Mai 2019.

 

Hier finden Sie den Flyer der Bundeskanzlei.

 

Die App ist kostenlos auf Google Play oder im App Store erhältlich.

VoteInfo auf Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.bk.voteinfo

VoteInfo auf iOS: itunes.apple.com/ch/app/id1434819062

07. Januar 2019 Neue Broschüre "Wald-Knigge"

Auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft für den Wald haben 20 nationale Organisationen zehn Tipps für einen respektvollen Waldbesuch erarbeitet. Mit einem Augenzwinkern werden die Waldbesuchenden aufgefordert, ein paar einfache Hinweise zu beachten.

Immer mehr Menschen erholen sich im Wald. Dabei treffen ganz unterschiedliche Ansichten und Motivationen aufeinander. Das kann zu Konflikten führen: zwischen Waldbesuchenden und dem Ökosystem, zwischen Waldbesuchenden untereinander sowie zwischen Waldbesuchenden und Waldeigentümerschaft. Die AfW ist überzeugt, dass viele dieser Konflikte mit einfachen Verhaltens-Tipps entschärft werden können. Deshalb hat sie gemeinsam mit 20 nationalen Organisationen einen Wald-Knigge für den respektvollen Waldbesuch erarbeitet. Wald-Knigge soll mit einem Augenzwinkern zu einem friedlichen Nebeneinander beitragen.

Download und Bestellung über die Website der Arbeitsgemeinschaft für den Wald.

15. November 2018 Sanierung Schulhaus Märit 4

Im weiteren finden Sie die Dokumentation sowie die Präsentations zum Informationsanlass Sanierung Schulhaus Märit.

 

» Dokumentation Sanierung Schulhaus Märit

» Präsentation Sanierung Schulhaus Märit

24. September 2018 "Heureka" - Brandschutz einfach erklärt

Auf der Informationsplattform "Heureka" der Gebäudeversicherung Bern ist Brandschutz für überschaubare Bauvorhaben einfach erklärt. Wenn Sie die Eckdaten Ihres Projekts eingeben, erhalten Sie umgehend die relevanten Anforderungen für Ihr Bauvorhaben.

14. August 2018 Kantonale Überbauungsordnung: Standplatz für Fahrende Lochmatte, Erlach

» Information und Mitwirkung der Bevölkerung nach Art. 58 BauG

» Plan

» Erläuterungsbericht

» Überbauungsvorschriften

22. Dezember 2017 Ressortverteilung Gemeinderat 2018-2021

Pressemitteilung vom 22.12.2017

 

Im Weiteren finden Sie die Ressortverteilung des Gemeinderates 2018-2021.

20. September 2013 Winterdienstkonzept

Das Winterdienstkonzept der Gemeinde Erlach ist hier ersichtlich.

 

» Winterdienstkonzept