Organistation

Organisationen

Telefon 0900 144 111 (kostenpflichtig mit CHF 2.08/Min. aus dem Festnetz (Preis ab 1. Januar 2014)

Öffnungszeiten 7 x 24h

Homepage www.hans-notfall.ch

 

Der Hausarzt-Notfall Seeland ist ein durch die Hausärzte der Dienstkreise Aarberg, Büren, Lyss und Erlach
gegründeter Verein zur ambulanten, hausärztlichen Notfallversorgung im Seeland. Diese umfasst die ambulante Notfall-Versorgung von Patienten ausserhalb der Praxisöffnungszeiten des Hausarztes an Abenden, Wochenend- und Feiertagen, sowie Notfall-Hausbesuche. Standort des Notfallpostens ist das Spital Aarberg, wobei der Hausarzt-Notfallposten unabhängig vom Spital Aarberg, aber in enger Zusammenarbeit mit ihm, arbeitet.

Er wird durch die folgenden Hausärtzte dieses Gebietes geleistet:

Dr. med. Markus Bettler Rebstockweg 6 3232 Ins
Dr. med. Alois Birrer Gässli 9 3232 Ins
Dr. med. Hansulrich Blunier Dorfstrasse 1 3054 Schüpfen
Dr. med. Daniel Borer Schulstrasse 14 a 2572 Mörigen
Dr. med. Armin Buchenel Bahnhofstrasse 51 3232 Ins
Dr. med. Rahel D'Angelo-Bart Buchenweg 2 3292 Busswil
Dr. med. Valérie Duchoud Solothurnstrasse 23 2543 Lengnau
Dr. med. Brigitte Fahrländer Dorfstrasse 1 3054 Schüpfen
Dr. med. Edith Fäh Solothurnstrasse 10 2543 Lengnau
Dr. med. Bruno Frey-Revaz Schulhausstrasse 15 3293 Dotzigen
Dr. med. Manuel Fricker Solothurnstrasse 23 2543 Lengnau
Dr. med. Michael Fricker Schulstrasse 14 a 2572 Mörigen
Dr. med. Andreas Gerber Bassbeltweg 26 2542 Pieterlen
Dr. med. Markus Glantschnig Mitteldorf 19 3283 Kallnach
Dr. med. Joe Greisser Leimernweg 22 3270 Aarberg
Dr. med. Johannes Hänni Blüemlismattstrasse 2 3270 Aarberg
Dr. med. Markus Herren Beundengasse 9 3250 Lyss
Dr. med. Paul Hohler Flurweg 18 3250 Lyss
Dr. med. Hans-Werner Leibundgut Kerzersstrasse 4 3225 Müntschemier
Dr. med. Michel Marchev Meisenweg 10 2553 Safnern
Dr. med. Ulrich Muster Dorfstrasse 1 3054 Schüpfen
Dr. med. Ruedi Näf Bahnhofstrasse 11 3250 Lyss
Dr. med. Niklaus Nidecker Breitenweg 6 3235 Erlach
Dr. med. Thomas Oehler Solothurnstrasse 1 3294 Büren an der Aare
Dr. med. Adelheid Radun Bahnhofstrasse 6 3270 Aarberg
Dr. med. Dietmar Radun Bahnhofstrasse 6 3270 Aarberg
Dr. med. Karl Renggli Bahnhofstrasse 48 3232 Ins
Dr. med. Jacqueline Revaz Frey Schulhausstrasse 15 3293 Dotzigen
Dr. med. Markus Rohrbach Walkeweg 4 3250 Lyss
Dr. med. Andreas Rothenbühler Bahnhofstrasse 15a 3250 Lyss
Dr. med. Erich Ruchti Baumgartenstrasse 24b 2575 Täuffelen
Dr. med. Hans Schärer Murtenstrasse 11 3270 Aarberg
Dr. med. Franz-Josef Schenk Lindenweg 13 3294 Büren an der Aare
Dr. med. Andreas Schmid Brügi 12 3035 Frieswil
Dr. med. Jan Schmid Marktplatz 7 3250 Lyss
Dr. med. Toni Schmid Neuenburgstrasse 40 3236 Gampelen
Dr. med. Jurij Schmidt Marktplatz 16 3250 Lyss
Dr. med. Erwin Schmutz Rütiweg 2 2575 Täuffelen
Dr. med. Thomas Schwander Vinelzstrasse 6 3235 Erlach
Dr. med. Corinna Skjelsvik Juraweg 1a 3250 Lyss
Dr. med. Hansjörg Spiess Kindergartenweg 14 2542 Pieterlen
Dr. med. Muriel Stieger Bernstrasse 76 3267 Seedorf
Dr. med. Patrick Stieger Bernstrasse 184a 3267 Seedorf
Dr. med. Herbert Suter Bahnhofstrasse 7 3250 Lyss
Dr. med. Antoinette Treina Bahnhofstrasse 15a 3250 Lyss
Dr. med. Hans Triaca Hirschenplatz 1a 3250 Lyss
Dr. med. Daniel Von Däniken Lyssstrasse 22 3270 Aarberg
Dr. med. René Wydenkeller Bielstrasse 1 3252 Worben


Seit einiger Zeit wird dieser Dienst erfolgreich über die Notfallnummer 0900 114 111 abgewickelt. Beim Anwählen dieser Nummer werden Sie immer direkt mit dem diensthabenden Arzt verbunden. Es antwortet kein anonymes Callcenter oder eine Vermittlung. Dadurch kann kompetent , unkompliziert und ohne Wartezeit die beste Form der Abklärung und Behandlung des Leidens festgelegt werden. (Problemlösung am Telefon, Konsultation in der Praxis, Hausbesuch, Spitaleinweisung, etc).

0900 114 111 – rasch – direkt – kompetent

AdresseMüntschemiergasse 1
3232 Ins
Telefon032 312 80 90
Fax032 312 80 91
KontaktDean Bruckdorfer
E-Mailinfo(at)deans-fishing-shop.ch

 

Am 3. April 2012 wurde eine «Arbeitsgruppe Senioren» gebildet. Die Hauptaufgabe der Gruppe ist es abzuklären, wie und welche nächsten Schritte für eine vernetzte Zusammenarbeit in der SozialRegion notwendig sind für die Umsetzung des Altersleitbildes.

 

» Altersleitbild (Kurzversion)

AdresseMurtenstrasse 133
3001 Bern
Telefon
031 384 23 23
Fax031 384 23 24
Homepagewww.blutspende.ch

 

 

Telefon Ursula Schreyer: 032 313 42 27

Öffnungszeiten Montag – Freitag, 9.00 – 11.00 Uhr

 

Fahrdienst Schweizerisches Rotes Kreuz

 

Anmeldung für eine Fahrt bis spätestens 2 Arbeitstage vor der Fahrt an die Einsatzleitung (Ursula Schreyer, 032 313 42 27, Mo – Fr 09.00 – 11.00 Uhr).

 

Grundpreis: CHF 0.80 pro km, mindestens CHF 8.00

Kilometer werden ab Wohnort der Fahrerin/des Fahrers berechnet und können für den gleichen Zielort unterschiedlich ausfallen.

AdresseBurrirain 5
2575 Täuffelen
KontaktChristina Gössi
Telefon032 396 22 60
E-Mailnemo(at)taeuffelen.ch
Homepagewww.taeuffelen.ch

 

 

Adresse

Im Gostel 5
3232 Ins

KontaktStefanie Schaller
Telefon032 313 16 76
E-Mailinfo(at)chinderhuusins.ch
Homepagewww.chinderhuusins.ch

 

 

Neue Gruppe in Gampelen:

 

Kita Chinderhuus Gampelen

Adresse

Insstrasse 9
3236 Gampelen

KontaktStefanie Schaller
Telefon032 313 51 47
E-Mailinfo(at)chinderhuusins.ch
Homepagewww.chinderhuusins.ch

 

 

AdresseLindenweg 8
3225 Müntschemier
Kontakt
Aimée Scotoni
Telefon032 313 11 17
E-Mailinfo(at)kita-pinocchio.ch
Homepagewww.kita-pinocchio.ch

 

 

AdresseHirschenplatz 10
3250 Lyss
KontaktClaudia Fricker
Telefon032 384 60 40
Fax032 385 33 47
E-Maillyss(at)mvb-be.ch
Homepagewww.mvb-be.ch

 

Wir bieten

 

  • Begleitung der Eltern in ihrer neuen Aufgabe
  • Beratung über Stillen, Ernährung und Pflege des Kindes
  • Überpüfung des Gesundheitszustandes und der Entwicklung des Kindes
  • Informationen über medizinische Vorsorge
  • Gespräche über alltägliche Erziehungsfragen bei Säuglingen und Kleinkindern
  • Vermittlung weiterer Kontaktadressen

 

Hausbesuche

Erfolgen auf Ihren Wunsch nach der Geburt eines Kindes zum gegenseitigen Kennenlernen. Bieten wir auch in kleineren Gemeinden ohne Beratungsstelle an. Können für ein persönliches und längeres Gespräch ebenfalls vereinbart werden.

 

Beratung

In den verschiedenen Gemeinden führen wir regelmässig Beratungen durch. Während den Öffnungszeiten können Sie ohne Anmeldung vorbeikommen (an einzelnen Orten mit Anmeldung) und werden individuell beraten. Wartezeiten sind nicht immer zu vermeiden, doch ergibt sich hier vielleicht die Gelegenheit, Kontakte mit anderen Eltern zu knüpfen.

 

Elternvorbereitungskurse

In kleinen Gruppen wird theoretisch und praktisch auf die neue Lebenssituation eingegangen.

 

Beratungszeiten

Die Beratungszeiten in den verschiedenen Gemeinden entnehmen Sie bitte der Homepage.

AdresseZentralstrasse 40
2502 Biel
Telefon032 328 31 11
Fax032 328 31 00
Homepagewww.infosenior.ch

 

 

AdresseAmthausgasse 16
3235 Erlach
KontaktPhilipp Bernhard
Telefon032 338 11 20
E-Mailphilipp.bernhard(at)be.ref.ch
Homepagewww.kirche-erlach.ch

 

nachdenken über das Leben - die Schöpfung - den Schöpfer

feiern in der Gemeinschaft - in der Stille

leben von ganzem Herzen - mit ganzer Seele - von Kopf bis Fuss

 

Kontakte

 

AdresseMüntschemiergasse 1
3232 Ins
Telefon032 312 80 90
Fax032 312 80 91
E-Mailsozialdienste(at)erlach.ch

Weitere Informationen finden Sie direkt unter dem Register des Regionalen Sozialdienstes Erlach.

AdressePostfach 205
2575 Täuffelen
Telefon032 313 47 61
E-Mailinfo(at)roja-jugendarbeit.ch
Homepagewww.roja-jugendarbeit.ch

 

ROJA ist die Fachstelle für Kinder- und Jugendthemen in den 17 Anschlussgemeinden Brüttelen, Epsach, Erlach, Finsterhennen, Gals, Gampelen, Hagneck, Ins, Lüscherz, Mörigen, Müntschemier, Siselen, Sutz-Lattrigen, Täuffelen, Treiten, Tschugg und Vinelz. Die aktuellen Anlässe für Kinder und Jugendliche und die Dienstleistungen für Behörden und Bezugspersonen sind auf www.roja-jugendarbeit.ch aufgeschaltet.

 

ROJA Team

Leitung: Annette Turtschi, 079 653 37 94

Lukas Loosli, 079 653 37 90

Michael Gfeller, 079 653 37 89

Rita Michoud, 079 955 74 89

 

Kontakt

Das ROJA Büro ist an der Bahnhofstrasse 3 in Täuffelen.

Postadresse: ROJA Täuffelen-Ins-Erlach, Postfach 205, 2575 Täuffelen

Tel. 032 313 47 61, info(at)roja-jugendarbeit.ch

AdresseDorfstrasse 12
3232 Ins
KontaktUschi Hug a.i.
Telefon032 313 20 30
Fax032 313 20 39
E-Mailins(at)spitex-seeland.ch

 

Was bedeutet Spitex?

 

Spitex bedeutet spital- und heimexterne Gesundheits- und Krankenpflege und Hilfe. Spitex-Mitarbeitende pflegen und betreuen hilfebedürftige Menschen zu Hause.

 

Es gibt gemeinnützig organisierte Spitex-Dienste und Profitorientierte Spitex-Unternehmen. Der Spitex Verband Schweiz als Dachverband der Non-Profit-Spitex besitzt das Markenrecht für das Spitex-Logo. Das Wort „Spitex“ kann rechtlich jedoch nicht geschützt werden und wird sowohl von gemeinnützigen als auch kommerziellen Leistungserbringern verwendet.


Was bezweckt Spitex?

 

Dank Spitex-Leistungen können Betroffene trotz persönlicher Einschränkungen zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben oder früher von einem stationären Aufenthalt nach Hause zurückkehren. Ziel der Spitex ist dabei, die Selbstständigkeit des Klienten/der Klientin zu erhalten und zu fördern. Dabei versuchen die Spitex-Mitarbeitenden, das private Umfeld der Betroffenen wenn immer möglich in die Hilfe und Pflege mit einzubeziehen.


Wer kann Spitex anfordern?

 

Spitex steht allen Einwohnerinnen und Einwohnern jeden Alters zur Verfügung, die bedingt durch Krankheit, Unfall, Behinderung, Altersgebrechen, Mutterschaft oder Ähnliches auf Unterstützung angewiesen sind. Massgebend sind Notwendigkeit und ein abgeklärter Bedarf. Die Anmeldung erfolgt über die Spitex-Organisation vor Ort.

 

Wie wird der Pflege-/Hilfsumfang festgelegt?

 

Bevor Spitex die Betreuung einer Person aufnimmt, klärt eine Fachperson den genauen Bedarf an Pflege- und/oder Hilfsleistungen ab. Eine Bedarfsabklärung ist gesetzlich vorgeschrieben und kassenpflichtig. Sie garantiert, dass die betroffene Person weder unter- noch überversorgt wird.

 

Wo hat die Spitex Grenzen?

 

Wenn die Pflege und Betreuung zu Hause aus fachlichen, menschlichen oder wirtschaftlichen Gründen nicht mehr verantwortbar ist, müssen sinnvolle Alternativen gesucht werden. Ein Wechsel in eine stationäre Einrichtung ist namentlich dann angezeigt, wenn die Sicherheit der Klienten, der Angehörigen oder der Spitex-Mitarbeitenden nicht mehr gewährleistet ist, wenn pflegende Angehörige überfordert sind, oder wenn die Hilfeleistung derart intensiv geworden ist, dass sie die Möglichkeiten der Spitex übersteigt.

 

Wie arbeitet Spitex?

 

Die gemeinnützige Spitex ist der Qualität verpflichtet. Die Arbeitsabläufe und Dienstleistungen werden regelmässig auf die Qualität hin überprüft und wo nötig angepasst.

Adresse: Tageseltern Region Erlach, 3232 Ins

Kontakt Vermittlung: Iris Bohm, Mobile 079 306 72 71 (Montag – Donnerstag, 08.00 – 11.00 Uhr, ausserhalb der Schulferien), vermittlung(at)tageseltern-region-erlach.ch

E-Mail: info(at)tageseltern-region-erlach.ch

» www.tageseltern-region-erlach.ch

 

 

Der Verein TAGESELTERN REGION ERLACH ist Anlaufstelle für berufstätige Eltern, die ihr Kind in eine Tagesfamilie vermitteln wollen oder für Eltern, die gerne Kinder betreuen möchten. Klein- und Schulkinder erhalten in der Zweitfamilie eine liebevolle, kompetente Tages-/Stunden- oder Mittagsbetreuung.

 

Folgende Gemeinden sind dem Verein TAGESELTERN REGION ERLACH angeschlossen: Brüttelen, Epsach, Erlach, Finsterhennen, Gals, Gampelen, Hagneck, Ins, Lüscherz, Müntschemier, Siselen, Täuffelen-Gerolfingen, Treiten, Tschugg und Vinelz.

 

Angebot:

  • Beratung, Vermittlung und Bereitstellung von Tagespflegeverhältnissen
  • Inkassostelle gegenüber den Eltern
  • Arbeitgeberdienste für die Tagesfamilie
  • Kontaktstelle für Eltern und Tagesfamilien
  • Organisation und Durchführung von Kursen und Events
KontaktMaja Bleichenbacher
AdresseOberdorf 12
PLZ / Ort3233 Tschugg
Telefon076 323 00 23

 

Der Verein Waldkinder Jolimont organisiert naturpädagogische oder naturnahe Angebote für Kinder und Jugendliche vom Vorschulalter bis und mit Schulalter. Dazu gehören Waldspielgruppen und Waldkindergruppen sowie Angebote im Innenraum, wie der einer Jurte. Der Verein setzt sich nebst eigenen Angeboten auch für Vernetzung ein, Vernetzung mit Kindergärten, Schulen und Vereinen mit ähnlichem Angebot der Region Jolimont Seeland, Vernetzung mit Handwerk aus der Region Seeland , Vernetzung mit homeschooling Familien und Vernetzung naturpädagogischer Kreise der Region.

 

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.kambium.ch/.

KontaktBarbara Schwarzentrub
Telefon077 470 53 21
E-Mailwaldspielgruppe.jolimont(at)gmail.com

 

Im Wald können Erfahrungen gemacht werden, wie sie die Kinder in ihrem Alltag häufig kaum noch erleben. Der dortige Aufenthalt ermöglicht ihnen, beim Tasten, Riechen, Hören und Fühlen die Sinne anzusprechen, die im Lebensalltag nur wenig genutzt werden. Im Wald, ohne vorgefertigtes Spielzeug, mit geheimnisvoll wirkenden Bäumen und ungewohnten Geräuschen, wird die Fantasie und Kreativität der Kinder angeregt. Die Sensibilisierung der Sinne, das Hervorrufen von Neugier und Gefühlen ermöglicht den Aufbau einer positiven Beziehung zur Natur als Grundlage für einen späteren, verantwortungsvollen und bewussten Umgang mit ihr.

 

Wer: Kinder ab ca. 2.5 Jahren bis zum Kindergartenalter.

Wann: Wir treffen uns jeden Freitagmorgen um 09.00 Uhr und kehren um 14.00 Uhr wieder zurück (Schulferien ausgeschlossen).

Wo: Beim Parkplatz im Wald, oberhalb des Tierparks Tschugg.

Kosten: Pro Tag Fr. 40.00 für die Betreuung und Fr. 5.00 für das Mittagessen und das Znüni. Weitere Geschwister erhalten Ermässigung.

 

» Flyer Schnuppertag 01.07.2017